DE
In die Merkliste speichern
Aktuelle Modelle Fahrzeuge im Bestand Erkunden Kontakt aufnehmen

458 Italia

Der vielfach prämierte V8-Mittelmotor

458 Italia starke sportliche Berufung

2009 auf der Internationalen Automesse in Frankfurt präsentiert, gehört der Ferrari 458 Italia sicherlich zu den Meilensteinen in der Geschichte des Unternehmens aus Maranello. Das verdankt er seinen höchst innovativen Inhalten und dem deutlichen Unterschied zu den klar sportlich geprägten Fahrzeugen unter seinen Vorgängern.

Als sportliche Zweisitzer-Berlinetta mit V8-Mittel-Heckmotor ist der Ferrari 458 Italia die perfekte Verschmelzung aus technologischer Innovation, Kreativität, Stil und Leidenschaft. Eigenschaften, die er mit der Nation gemeinsam hat, die ihn hervorgebracht hat und ihm - stolz - im Namen Tribut zollt.

Als jahrelanger wahrhaftiger Maßstab für das gesamte Referenzsegment und vor dem Hintergrund einer starken Zustimmung von Kritikern und Publikum, die ihn auf internationaler Ebene mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft haben, ist der Ferrari 458 Italia, auch heute in der Gebrauchtversion die optimale Wahl für Ferraristi, die reine Leistung suchen und sich einen Sportwagen wünschen, der jedoch auch im Alltagsgebrauch für Komfort sorgt.

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit für den 458 Italia bei Urdorf-Zurich

Jetzt suchen

N

N N N N
  • Typ V8 – 90°
  • Gesamthubraum 274.4 cu in (4497 ccm)
  • Höchstleistung 570 PS bei 9000 U/min*
  • Maximales Drehmoment 540 Nm bei 6000 U/min
  • Spezifische Leistung 127 PS/I
  • Verdichtungsverhältnis 12.5:1
*Einschließlich 5 PS durch dynamische Aufladung
  • Länge 178.2 in (4527 mm)
  • Breite 76.3 in (1937 mm)
  • Höhe 47.8 in (1213 mm)
  • Trockengewicht 3042 lbs (1380 kg)**
  • Lastverteilung 42% vorne - 58% hinten
**Ausstattung mit geschmiedeten Felgen und Racing-Sitzen
  • Höchstgeschwindigkeit >202 mph (>325 km/h)
  • 0-100 km/h <3.4 s
  • Verbrauch 13.3/100 km
  • Emissionen 307 g CO2 /km
***Zyklus ECE+EUDC

Ferrari 458 Italia, Leistung und Performance

Der 458 Italia hat gemäß der Tradition für die Fahrzeuge des Cavallino Rampante vom Know-how des Unternehmens aus Maranello in der Welt es Rennsports profitiert und wird von einem V8-Motor mit 4499 cm3 angetrieben, der 570 PS bei 9000 U/min liefern kann. Mit dem Einbau des F1-Doppelkupplungsgetriebes und einem Gewicht von 1380 kg beschleunigt der Ferrari 458 Italia von 0 auf 100 km/h in weniger als 3,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von über 325 km/h. Das maximale Drehmoment beträgt 540 Nm bei 6000 U/min, wovon 80% bereits bei 3250 U/min verfügbar sind.




Der Ferrari 458 Italia mit seinem Aluminiumrahmen aus verschiedenen Legierungen, der mit speziellen Verarbeitungstechniken direkt aus der Luft- und Raumfahrtindustrie hergestellt wurde, weist eine Gewichtsverteilung von 42/58 auf. Der Einbau einer Vorderradaufhängung mit überlappenden Dreiecken und einer Hinterradaufhängung mit Multilink-System, sowie die starke Weiterentwicklung der Karosserie-Steuerungssysteme (mit Integration der elektronischen Systeme E-Diff und F1-Trac) sorgen für ein direkteres Lenkverhältnis und ein exzellentes dynamisches Verhalten, welches das Erreichen der maximalen Leistungen unter allen Bedingungen zugunsten einer sportlichen Lenkung und eines dennoch hohen Komfortniveaus ermöglicht.

Perfekte Mischung aus Aerodynamik und Stil

Das von Pininfarina entwickelte Design des 458 Italia verbindet die typischen aerodynamischen Anforderungen eines Sportwagens mit charakteristischen stilistischen Elementen. Das Endergebnis ist also eine kompakte und stromlinienförmige Form, sodass ein heute als Gebrauchtwagen verfügbares Auto, Ausdruck der Konzepte Essentialität, Effizienz und Leichtigkeit, jedoch mit einer aerodynamischen Effizienz von 1,09 bei einer vertikalen Last von 140 kg bei 200 km/h und 360 kg bei der Höchstgeschwindigkeit noch heute aktuell ist.

Mensch-Maschinen-Schnittstelle auf neuer Stufe

Der Ferrari 458 Italia präsentiert ein für die damalige Ära neu entwickeltes Fahrkonzept mit einer revolutionären Mensch-Maschine-Schnittstelle: So finden sich alle wichtigen Bedienelemente auf dem Lenkrad. Auf diese Weise wird die symbiotische Verbindung zwischen Fahrer und Auto hervorgehoben, sodass diejenigen, die hinter dem Steuer sitzen, ihre maximale Leistung erreichen können.

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit für den 458 Italia bei Urdorf-Zurich

Jetzt suchen
Aktuelle FZG Angebote Kontaktieren Sie uns